Historische Grundwissenschaften und Historische Medienkunde
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Band 26 (1980)

  • Th. Helmert, Kalendae, Kalenden, Kalande, S. 1-55.
  • H.-W. Goetz, Der letzte „Karolinger“? Die Regierung Konrads I. im Spiegel seiner Urkunden, S. 56-125.
  • H. H. Kaminsky, Das unbekannte Original einer Straßburger Bischofsurkunde aus dem Jahre 1096, S. 126-134.
  • J. Bistřický, Studien zum Urkunden-, Brief- und Handschriftenwesen des Bischofs Heinrich Zdík von Olmütz, S. 135-258.
  • K. Sonnleitner, Die Slawenpolitik Heinrichs des Löwen im Spiegel einer Urkundenarenga. Ein Beitrag zum Thema Toleranz und Intoleranz im Mittelalter, S. 259-280.
  • D. Lohrmann, Formen der Enumeratio bonorum in Bischofs-, Papst- und Herrscherurkunden (9.-12. Jahrhundert), S. 281-311.
  • J. Mötsch, Das älteste Kopiar des Erzbischofs Balduin von Trier, S. 312-351.
  • G. Koczorowski, Inhaltsverzeichnis und Autorenverzeichnis des Archivs für Diplomatik Bd. 1 (1955) - Bd. 25 (1979) sowie der Beihefte 1 (1976) - 3 (1981), S. 352-365.